SaarRieslingSommer 2020


SaarRieslingSommer 2020 fällt aus.

Das beliebte Weinevent SaarRieslingSommer findet in diesem Jahr nicht statt. Vor dem Hintergrund des Verbotes von Großveranstaltungen haben die beteiligten Winzer beschlossen, das für Ende August geplante Probier-Wochenende an der Saar abzusagen. „Auch wenn wir uns alle sehr auf das Event, die Gäste und das schöne Wochenende gefreut haben, so sehen wir die Gesundheit und Sicherheit der Gäste, unserer Kollegen und des Teams als oberste Priorität“, sagt Birgit Kraemer vom Organisationsteam. In den vergangenen Jahren kamen Ende August Tausende von Weinfreunden aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland zum SaarRieslingSommer, um in den Vinotheken, Winzerhöfen und Gärten renommierter Weingüter zwanglos die Weine von Saar-Winzern sowie von Gastwinzern anderer Regionen zu genießen. Ein Bus-Shuttle-Service brachte die Gäste zu den Stationen, zudem gab es eine große weinkulinarische Eröffnungsfeier und abendliche Events in Weingütern.

Auch wenn der SaarRieslingSommer ausfällt, so lohnt sich dennoch ein Ausflug in das untere Saartal zwischen Serrig und Konz. Die abwechslungsreiche Weinlandschaft lädt zu Wanderungen durch Wald und Weinberge, Radfahren auf dem gut ausgebauten Saar-Radweg und Kanutouren auf dem Altarm der Saar ein.

Informationen zu den Öffnungszeiten von Weingütern und Vinotheken an der Saar, die nach Anmeldung für eine Weinprobe besucht werden können, erhalten Interessierte im Internet auf der Seite www.saarrieslingsommer.de sowie www.saar-obermosel.de.

Der SaarRieslingSommer 2021 ist für das Wochenende vom 27. bis 29. August geplant.

SaarRieslingSommer


Impressionen aus 2019

Gemeinsam mit unseren Freunden der Weingüter Reichsgraf von Kesselstatt (Morscheid), J.J. Prüm (Bernkastel-Wehlen), Clüsserath-Weiler (Trittenheim), Drautz-Able (Württemberg), Schmitges (Erden) und Salwey (Baden) haben wir nicht nur zwei schöne Tage ganz im Zeichen des Hochgenusses auf unserem Weingut verbracht, sondern zogen etwa 8000 Besucher auf unser Weingut, worüber wir uns natürlich wahnsinnig gefreut haben. Für das leibliche Wohl sorgten Yamamoto's eleven aus Trier.